Gepäcksystem

Seitenkoffer Gobi

Kamel und Lastentier in einem – die Reisekoffer für unsere Bikes. Auch hier scheiden sich die Geister und deren Meinungen. Soll es Kunststoff oder doch Alu sein? Nach jahrelangen Fahrten auch mit erheblichem Bodenkontakt und ungewollten Crashtests haben sich bei uns die Kunststoffkoffer mehr als bewährt. Es besteht kein Grund, das Material zu wechseln. Weiterhin bieten die Seitenkoffer Gobi von Hepco & Becker ein weiteres tolles Ausstattungsmerkmal. Es sind Toplader und daher wunderbar im angebauten Zustand zu beladen. Der Deckel besitzt eine Scharnierabdeckung, um die Scharniere gegen Schmutz und andere Unwägbarkeiten auf der Reise zu schützen. Ein nicht zu verachtendes Feature ist ein kleines Bauteil im Inneren der Box: der Deckelhalter. Einmal umgelegt, bleibt der Deckel offen stehen.

Deckelhalter

Die optionalen Gepäckhaken erlauben es, noch zusätzliches Gepäck auf die Koffer zu laden. Das zusätzliche Expeditionsset für Fernreisende sichert noch einmal die Koffer unverrückbar am Träger. Die Zubehörinnentaschen runden das positive Bild ab. Ein für uns sehr entscheidender Vorteil des Koffersystems sind seine Wasserhähne.
Wasserhähne am Motorradseitenkoffer? Ja, das gibt es! Sie lösen meine ständige Problematik des Wassertransportes auf abgelegenen Pisten abseits der Zivilisation. In den Zwischenwänden können pro Koffer 3,5 Liter Wasser transportiert werden. Inclusive Trinkblase sind damit pro Maschine schon einmal neun Liter Trinkwasser an Bord.

Wasserhahn

Dann gute Fahrt!

im Reisetrim

2 thoughts on “Gepäcksystem

  1. Hallo Ihr,
    wenn ich recht gesehen habe, dann reist Ihr mit einer XT660R mit Kunststoffkoffern. Ich habe mir ebenfalls eine gebrauchte xt 660 r geholt. Die haben H&B Koffer XPlorrer Koffer. Ist das was brauchbares für Russland und die Mongolei?
    gruß Joachim

    • Hallo Joachim, wir reisen seit Jahr und Tag mit Kunststoffkoffern und haben einen Koffer auf Island auch schon ungewollt einem Chrashtest unterzogen. Vor Ort habe ich ihn nicht geöffnet – ich dachte er wird nicht mehr zu schließen sein. Jedoch alles wieder in seine Ausgangslage zurückgesprungen und nichts defekt! Seit ca. 3 Jahren Reisen wir mit den H&B Koffer Gobi und haben bis dato keinerlei Probleme und der XPlorer sollte für Dein Vorhaben brauchbar sein. Ich denke das es weitaus wichtiger ist ein HALTBARES Gepäcksystem an Bord zu haben! Mit dem so genannten „Quick Fix“ System haben wir wiederholt Ärger gehabt. Und das nicht nur auf harten Pisten! Das fest verschraubte Trägersystem (von H&B) hat gehalten. Augen auf beim Trägerkauf! Eine erlebnisreiche Tour wünschen wir Dir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.